Heilpflanzenwanderung: Starke Wurzeln – Verborgene Kräfte

Veröffentlicht am 20. September 2017  |  

Heilpflanzenwanderung für Erwachsene

Im Herbst ziehen die Pflanzen ihre Kräfte in die Wurzeln zurück. Es ist die Zeit des Kraftschöpfens, wobei uns die Heilkräfte der Wurzeln unterstützen und uns durch den Winter begleiten. Wurzeln sind die Ausgangspunkte jedes Wachstums, sie enthalten wichtige Nährstoffe und sind reich an heilenden Inhaltsstoffen.

Unter der Leitung von Brigitte Schürkamp bietet die ANTL am Freitag, dem 29. September 2017, von 15. 30 – 18.30 Uhr eine Heilpflanzenwanderung an. Die reine Wanderzeit liegt bei ca. 1 bis 1,5 Stunden. Dabei werden aktuelle Heilpflanzen vorgestellt. Der Schwerpunkt dieser Heilpflanzenwanderung mit anschließendem Praxisteil liegt bei den pflanzlichen Adaptogenen. Verborgen in manchen Wurzeln helfen diese pflanzlichen Substanzen, sich in Stresssituationen besser anzupassen. Sie stärken den Gesamtorganismus und das Immunsystem, erhöhen die Widerstandskraft, schützen vor Krankheiten und geben den nötigen Halt im Leben. So steigert die Baldrianwurzel beispielsweise die Konzentrationsfähigkeit und die Ginsengwurzel ist das Kräftigungsmittel bei chronischer Erschöpfung. Im praktischen Teil werden Wurzeln verarbeitet und unterschiedliche Anwendungen, unter anderem in Form einer Auflage, getestet. Bitte ein kleines Glas mit Schraubverschluss und ein kleines Handtuch mitbringen. Abgerundet wird die Veranstaltung mit einer kleinen Verköstigung, Kräutertee, frisches Brot und Aufstrich. Es wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 18,00 € erhoben, darin enthalten die kulinarische Kostprobe, Probe zum Mitnehmen und Rezepte. Treffpunkt ist das Naturschutzzentrum „Sägemühle“, Bahnhofstr. 73 in Tecklenburg. Bitte festes Schuhwerk anziehen. Um Anmeldung wird gebeten, bis zum 27.09.2017 in der Geschäftsstelle der ANTL unter 05482/929290 oder per Mail an naturschutzzentrum@antl-ev.org

  • Archiv