Kräuterwerkstatt – Heilpflanzen für die Hausapotheke

Veröffentlicht am 8. Juli 2013  |  

unter Leitung von Brigitte Schürkamp (ANTL)

In den letzten Monaten haben die Wärme und das Licht der Sonne die Heilpflanzen her-anwachsen lassen, so dass es Zeit ist diese zu ernten und zu verarbeiten. Heilpflanzen stellen durch ihre wertvollen Inhaltsstoffe eine hervorragende Ergänzung zur Hausapotheke dar. In Form von Ölauszügen, Tinkturen und Balsamen können Heilpflanzen unterschiedlichste Beschwerden lindern und heilen.

Unter der Leitung von Brigitte Schürkamp bietet die Arbeitsgemeinschaft für Naturschutz Tecklenburger Land am 13. Juli von 14.30 bis 17.30 Uhr eine Kräuterwerkstatt an. An diesem Nachmittag wird nicht nur vorgeführt wie Heilkräuter zu Salben, Ölen und anderem verarbeitet werden können, sondern jeder Teilnehmer rührt, mischt und kocht und nimmt am Ende des Kurses selbsthergestellte Produkte für die eigene Hausapotheke mit nach Hause. Für den Kurs wird ein Kostenbeitrag erhoben in Höhe von 27,00 €, darin enthalten sind sämtliche Zutaten für das Herstellen der Salben und Öle, eine kulinarische Kostpro-be in Form von selbstgebackenem Brot und Getränken sowie ein Skript mit Rezepten. Treffpunkt ist das Naturschutzzentrum „Sägemühle“, Bahnhofstr. 73 in Tecklenburg. Anmeldung bis zum 10.07.2013 unter 05482/929290 oder per Mail an naturschutzzentrum@antl-ev.org. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 10 Personen.

Um die hergestellten Produkte mit nach Hause zu nehmen benötigt jeder Teilnehmer 2 Salbendöschen (Größe 20 ml), 2 Flaschen (Größe 20 bis 30 ml) sowie 2 Schraubgläser (Größe 50 bis 100 ml). Diese bitte zum Kurs mitbringen!

  • Archiv