3. Oktober ist „Tag der Regionen“ – Regionale Produkte beim ANTL-Hofladentag

Veröffentlicht am 28. September 2015  |  

Das Tecklenburger Land hat Leckeres zu bieten. Anlässlich des „Tages der Regionen“ am Samstag, 3. Oktober, wird auch die ANTL ihre Tore am Naturschutzzentrum „Sägemühle“ in Tecklenburg, Bahnhofstraße 73, von 10:00 bis 16:00 Uhr öffnen, um ihre hiesigen naturnahen Produkte vorzustellen und zum Kauf anzubieten. Von den Streuobstwiesen des Tecklenburger Landes stammt der naturreine Apfelsaft, der durch die verarbeitete Sortenvielfalt an Äpfeln ein besonderer Genuss ist. Die Äpfel werden ohne Gifteinsatz produziert und sind darum besonders hochwertig und gesund. Auch das angebotene Frischobst stammt von den Streuobstwiesen des Tecklenburger Landes.  Die Bentheimer Landschafe der 500-köpfigen Wanderschafherde der ANTL, als Landschaftspfleger auf Naturflächen zwischen Lienen und Brochterbeck unterwegs, liefern zartes Lammfleisch und Lammbratwurst. Ergänzt wird das Angebot beim Hofladentag um Honig aus der Region, Öl von der Teutoburger Ölmühle und um fair gehandelten Kaffee und Schokolade.

Der Tag der Regionen findet bundesweit statt und wirbt für die Regionen. Viele Anbieter regional erzeugter Lebensmittel beteiligen sich am „Tag der Regionen“.  Verbraucher können sich informieren und durch ihre bewusste Kaufentscheidung die regionale und saisonale Produktion stärken. Kurze Wege sparen Energie, Bekannte Herkunft schafft Transparenz. Mit dem Kauf von ANTL-Streuobstwiesensaft und Lammprodukten wird gleichzeitig ein wichtiger Beitrag zur Landschaftspflege und damit zur Schönheit des Tecklenburger Landes geleistet.

  • Archiv