Hofladen

Unsere Öffnungszeiten:

Unser Hofladen der ANTL-Sägemühle (Bahnhofstr. 73, 49545 Tecklenburg)

  • Freitags von 15.30 – 18.00 Uhr
  • Dienstags von 10.00 – 12.00 Uhr
  • Am zweiten Samstag eines Monats von 10.00 – 12.00 Uhr
  • Oder nach telefonischer Absprache unter 05482 929290 oder 929296
  • Zusätzlich Samstags vor den Feiertagen von 10.00 – 12.00 Uhr (Ostern / Pfingsten / Weihnachten)
    Karfreitag geschlossen, dafür Gründonnerstag geöffnet von 15.30 – 18.00 Uhr

Lammfleisch vom Bentheimer Landschaf

Frisches Lammfleisch zu Ostern!

Liebe Lammfleischgenießer!

An folgenden Terminen ist wieder frisches, mageres Lammfleisch erhältlich, danach tiefgefroren:

  1. Freitag, 22.01.2021 – Freitag, 29.01.2021
  2. Freitag, 19.02.2021 – Freitag, 26.02.2021
  3. Freitag, 05.03.2021 – Freitag 12.03.2021
  4. Freitag, 26.03.2021 – Ostersamstag, 03.04.20201

Wer ganz sicher gehen möchte, sollte vorbestellen unter Telefon 05482-929290 oder 05482-929296 oder per Mail an naturschutzzentrum@antl-ev.org oder hofladen@antl-ev.org

Probieren Sie auch unsere Lammbratwürstchen vom Grill – ein Genuss, auch zum Wintergrillen!

 

Obst von unseren Streuobstwiesen

Einige Sorten Lageräpfel sind noch bis etwa Mitte Februar erhältlich – natürlich ungespritzt!

 


Unsere Bentheimer Landschafherde

erfüllt ihre Aufgabe der Pflege der Trockenrasen und der Streuobstwiesen seit Jahren erfolgreich. Im Sägemühlen-Hofladen werden die hochwertigen Lammprodukte verkauft und sollen damit auch den Naturschutzgedanken weitertragen: Sinnvolle Nutzung der Natur durch Verbrauch von regionalen Produkten, genau wie beim Streuobstwiesen-Apfelsaft und den Streuobstwiesen-Äpfeln. Denken Sie beim Einkauf von Fleisch- und Wurstwaren an die Köstlichkeiten aus dem Hofladen der ANTL-Sägemühle, machen Sie auch Freunde und Bekannte auf unsere Produkte aufmerksam!

Die Herde

  • Bentheimer Landschafe sind eine alte, vom Aussterben bedrohte Haustierrasse.
  • Sie sind widerstandsfähig und anspruchslos und dadurch besonders gut geeignet, die geringwüchsigen Kalkhalbtrockenrasen zu beweiden und offen zu halten.
  • Die genügsamen Bentheimer halten die Vegetation kurz, in der sonst Büsche und Gehölze überhand nehmen würden, und erhalten so vielen vom Aussterben bedrohten Tierarten und Pflanzen ihren Lebensraum.
  • Wir unterhalten eine auf inzwischen über 400 Tiere angewachsene Herde und pflegt damit als Naturschützer rund 110 ha entlang des Teutoburger Waldes um die alten Trockenrasen wieder herzustellen.

Die Produkte

  • Salami, Bratwürste, ganze oder halbe Schafe, Rücken oder Keule, frisch oder tiefgefroren
  • Hervorragende Fleischqualität. Fettarme, gesunde Produkte die schmecken!
  • Durch die Haltung und Ernährung der Bentheimer Landschafe auf Magerrasen, extensiven Streuobstwiesen und Feuchtgrünland zeichnet sich das Fleisch durch einen besonders feinen und edlen Geschmack aus.

Lammfleisch-Produkte

  • Lamm-Salami
  • Lamm-Bratwurst
  • Lamm-Rücken
  • Lamm-Kotelett
  • Lamm-Keule
  • Lamm-Schulter
  • Lamm-Haxe
  • Lamm-Nacken (auf Nachfrage!)
  • Ganzes Lamm (auf Nachfrage!)

 

 

Von den Streuobstwiesen des Tecklenburger Landes

  • Apfelsaft 0,7 L Flasche
    • Kiste (12 Flaschen) 15,50 €
    • Einzeln 1,40 €
  • Apfelsaft 0,2 L Flasche
    • Kiste (12 Flaschen) 8,20 €
    • Einzeln 0,70 €
  • Apfel-Mange-Saft 0,7 L Flasche
    • Kiste (12 Flaschen) 20,00 €
    • Einzeln 1,80 €
  • Jeweils zzgl. Pfand (3,30 €/Kiste:; 0,15 €/Flasche; pro Rahmen 1,50 €)
  • Obst, saisonal: 1,50 €/kg

 

Faire Produkte & Regionale Produkte

Neben unseren eigenen Produkten halten wir ein kleines aber feines Sortiment an fair gehandelten Waren zu fairen Preisen vorrätig: Kaffee, Kakao, verschiedene Süßwaren und mehr sowie Honig aus der Region und Rapsöl aus der Teutoburger Ölmühle

 

Obsthaltestelle am Naturschutzzentrum – Ab Frühsommer geht es wieder los!

Auch in diesem Jahr wird unsere Obsthaltestelle ab Saisonbeginn, ab Ende Mai / Anfang Juni, wieder befüllt. Hier gibt es außerhalb Hofladenöffnungszeiten wieder regelmäßig leckere Kirschen, Mirabellen, Äpfel und andere Leckereien von unseren Streuobstwiesen.

Vorbeischauen lohnt sich! – Wo? Direkt im Infopavillon neben dem Parkplatz am Naturschutzzentrum Sägemühle.