Lernort Sägemühle

Unser Leitbild

Lernen in und von der Natur: Das Naturschutzzentrum Sägemühle ist ein anerkannter außerschulischer Lernort und seit 2015 zertifizierte Einrichtung für Bildung für nachhaltige Entwicklung. Unser Umweltbildungsangebot richtet sich an Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien und orientiert sich an den Bedürfnissen der Teilnehmer – mit oder ohne Handicap.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Jung und Alt für die Natur zu begeistern um damit einer immer größer werdenden Naturentfremdung entgegenzuwirken. Freude und Spaß am gemeinsamen Tun stehen dabei im Vordergrund. Unsere Veranstaltungen ermöglichen unmittelbare Naturerfahrungen und „Lernen mit Kopf, Herz und Hand“.

Gemeinsam entdecken wir Pflanzen und Tiere in ihren Lebensräumen, denen wir mit Achtsamkeit und Respekt begegnen. Wir erkunden die natürlichen Ressourcen für unser Leben und reflektieren unseren Umgang mit ihnen. Dabei stellen wir uns die Frage, welche Auswirkungen unser eigener Lebensstil auf die Umwelt hat – direkt vor der Haustür und weltweit. Anhand konkreter, themenbezogener Beispiele (z.B. Wald, Wasser, Streuobstwiese) tragen wir zusammen, was Nachhaltigkeit bedeutet und erarbeiten Ideen, wie wir nachhaltiges Handeln im Alltag umsetzten können. Dabei machen wir uns bewusst wie wichtig es ist, heute schon an morgen zu denken, um unsere Lebensgrundlage auch für zukünftige Generationen zu sichern.

Eine gute Zusammenarbeit mit externen Partnern liegt uns am Herzen und ist eine wichtige Grundlage für unsere Arbeit. Unsere langjährigen Kooperationspartner sind die Jugendherberge und die Jugendbildungsstätte in Tecklenburg, die Kurklinik Tecklenburger Land, die LWL-Klinik in Lengerich, die Ledder Werkstätten sowie umliegende Schulen und Kindergärten.

Leitbild der ANTL

 

  • Archiv