Apfelernte auf den ANTL-Streuobstwiesen

Veröffentlicht am 10. Oktober 2016  |  

Für Flynn und Titus war es klar, dass sie auch in diesem Jahr bei der Apfelernte der ANTL dabei sein würden, und weil das auch Spaß macht, haben sie ihre Freunde von nebenan gleich mitgebracht. Auch für Jehad und Khaled aus Syrien war es Ehrensache mitzuhelfen. Landschaftspfleger Karl-Heinz Löckener schüttelte die Bäume tüchtig, so dass das Obst zahlreich zu Boden fiel. Für das Aufsammeln waren dann viele fleißige Hände notwendig. So konnte sich Klein und Groß gut einbringen. Ein ganzer Anhänger Äpfel kam zusammen, aus dem nun vitaminreicher Apfelsaft gepresst werden kann. Die Äpfel der Streuobstwiesen finden so eine gute Verwertung.

v-l-_laurin_flinn_jolanda_helene_titus
Das Foto zeigt die Kinder (v.l. nach re.): Laurin Wagner, Flinn Jostmeier, Jolanda Wagner, Helene Wagner, Titus Jostmeier, – im Hintergrund: Karl-Heinz Löckener

  • Archiv