Färbewerkstatt – Färben mit verschiedenen Beizen

Veröffentlicht am 28. August 2015  |  

Angebot für Erwachsene

Naturfarben stecken in vielen Pflanzen, vom Kraut bis zum Baum. Die Farben lassen sich aus den Wurzeln, den Rinden, Blättern, Blüten oder jetzt im Spätsommer aus den Beeren gewinnen. Bereits in der Antike nutzen die Völker dieses Wissen zum Färben. Um an den Naturfarben möglichst lange seine Freude zu haben sind Beizmittel unerlässlich. Je nach Beizmittel können unterschiedliche und überraschende Ergebnisse beim Färben entstehen.

Am 05.09.2015 bietet die ANTL unter der Leitung von Silke Bicker von 14.00 bis 16.00 Uhr einen spannenden Workshop zum Thema Färben mit verschiedenen Beizen an. Neben den Grundlagen des Färbens stehen insbesondere die unterschiedlichen Beizmittel im Vordergrund. Aus welchen Pflanzen lässt sich welche Farbe gewinnen? Wovon hängt der jeweilige Farbton ab? Welche Mittel können zum Beizen eingesetzt werden? Diesen und weiteren spannenden Fragen um das Thema Pflanzenfarben und Beizen können die Teilnehmer an dem Nachmittag auf den Grund gehen. Kreativ wird es zudem, denn das Färben mit Beizen  wird selbst ausprobieren. Im Anschluss nimmt jeder Teilnehmer ein selbst gefärbtes Kunstwerk mit nach Hause. Es wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 33,00 € inkl. Material erhoben. Veranstaltungsort ist das Naturschutzzentrum „Sägemühle“, Bahnhoftsraße 73 in Tecklenburg. Kurzfristige Anmeldungen noch bis zum 31.08.15 unter 05482-929290 möglich.  Bitte eine Schürze, Schreibzeug und eine Plastiktüte oder Gefrierbeutel mitbringen.

  • Archiv