Ferientage in der Natur des Münsterlandes

Veröffentlicht am 30. April 2013  |  

In den Sommerferien vom 20.07. bis zum 27.07.2013 findet wieder das Naturerlebniscamp der Arbeitsgemeinschaft für Naturschutz Tecklenburger Land für ca. 25 Kinder im Alter von 10-12 Jahren statt. Ausgangspunkt für die vielfältigen Abenteuer in der Natur ist dieses Jahr eine Hofanlage in Mettingen. In den Hofgebäuden werden nur die Küche und die sanitären Anlagen genutzt, geschlafen wird in Zelten, was zu einem Naturerlebniscamp dazu gehört. Betreut werden die Kinder von einem neunköpfigen erfahrenen Betreuerteam aus jungen Erwachsenen und Jugendlichen.

Mit dem Fahrrad sind Ausflüge in die Natur geplant. Auf einem Streifzug durch die Düsterdieker Niederung können die Kinder die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt dieses Naturschutzgebietes kennen lernen, die Tüötten-Erlebnis-Tour zeigt der Gruppe das schwere und gefährliche Leben der Wanderkaufleute. Einen Tag verbringen die Kinder in der einzigartigen Natur des Recker Moores. Inmitten der scheinbar öden Landschaft aus Wollgraß und Torfmoos werden sie erleben, wie reich gerade hier die Vogelwelt ist.

Wenn die bunte Gruppe mal nicht mit dem Fahrrad unterwegs ist, beschäftigt sie sich mit Workshops wie Filzen und Papierschöpfen, es werden Boote aus Naturmaterialien gebaut, Nistkästen gezimmert und aus alten Getränkekartons Portemonnaies gebastelt. Neben allerlei Aktivitäten werden aber auch Sport, Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen, versprechen die Betreuer. Neue Freundschaften entstehen schnell beim gemeinsamen Küpp-Spiel und beim Singen am Lagerfeuer. Natürlich ist auch eine Nachtwanderung geplant, bei der es aber nicht ums Gruseln geht. In der Stille der Nacht und im blassen Mondlicht entdeckt man die Natur völlig neu.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular sind im Internet abrufbar unter naturerlebniscamp.antl-ev.de oder in der Geschäftsstelle der ANTL unter Tel.: 05482-929290 erhältlich.

Naturerlebniscamp

  • Archiv