Fleißige Brotbäcker am Naturschutzzentrum „Sägemühle“

Veröffentlicht am 10. Oktober 2013  |  

WTL sponsert Geburtstagsfeier

Viele Hände waren gefragt, als an einem sonnigen Herbstnachmittag am Naturschutzzentrum Sägemühle Mehl gemahlen wurde, anstatt Holzbretter zu sägen. Die Sägemühle wurde nicht etwa zu einer Körnermühle umgebaut, vielmehr feierte Tim seinen 9. Geburtstag bei der Arbeitsgemeinschaft für Naturschutz Tecklenburger Land (ANTL). Aus dem ANTL-Geburtstagsprogramm hatte er sich das Thema „Vom Korn zum Brot“ ausgesucht. Tische, Handkörnermühlen und Schalen wurden kurzer Hand draußen auf dem Gelände der Sägemühle aufgebaut. Dort konnten die Kinder beim Mahlen der Körner zeigen, wie viel Energie in ihnen steckt und was ihnen viel Spaß macht. Bei so viel Tatkraft waren die Weizenkörner schnell zu Mehl gemahlen. Neugierig stellten sie fest, dass das selbst gemahlene Mehl sich von dem gekauften unterscheidet. Berit Graw, die den Geburtstag leitete, erklärte dazu, dass in dem selbst gemahlenen Mehl das ganze Korn mit seiner Schale steckt. Bei dem gekauften Mehl aus dem Supermarkt ist diese meistens nicht enthalten. Die Schale sollte aber im Mehl bleiben, da in der Schale viele wichtige Stoffe, wie Vitamine und Eiweiße enthalten sind und die Schalen dem Brot seinen besonderen Geschmack geben. Nachdem diese spannende Frage geklärt war ging es auch schon daran den Teig zu kneten. Hierbei war neben Fingerspitzengefühl beim abwechselnden Zugeben von Mehl und lauwarmen Wasser auch etwas Kraft beim Kneten gefragt. Daher stärkten sich die Kinder nach vollbrachtem Werk bei einem mitgebrachten Geburtstags-Picknick. Anschließend musste noch ein Lagerfeuer für das Stockbrot vorbereitet werden, um das dann alle zusammen kamen, ihr Stockbrot buken und sich das frische Brot schmecken ließen. So ging für das Geburtstagskind Tim und seine Freunde ein spannender und erlebnisreicher Nachmittag zu Ende. Tim hatte diesen Erlebnistag im Rahmen einer Verlosung des WTL (Wasserversorgungsverband Tecklenburger Land) gewonnen. Der WTL unterstützt das Umweltbildungsprogramm der ANTL , durch das Kinder mit viel Freude für die Natur begeistert und für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur sensibilisiert werden sollen.

  • Archiv