Frühjahrskräuter entdecken – Der Jungbrunnen aus der Natur

Veröffentlicht am 1. April 2015  |  

Heilpflanzenwanderung für Erwachsene

Überall in der Natur wird der Mensch von wild wachsenden Pflanzen begleitet. Viele davon, die als „Unkräuter“ bekannt sind, gehören zu den wichtigen Heilpflanzen. Besonders im Frühling stecken sie voller Energie, wie der „Jungbrunnen aus der Natur“. Dazu zählen Heilpflanzen wie die Brennnessel, die den Körper beweglich macht und gegen Müdigkeit und Abgespanntheit hilft oder die Birke, die Kraft, Halt und Pflege für die Haut und die Haare gibt.

Unter der Leitung von Brigitte Schürkamp bietet die ANTL am 17.04.2015 von 15.30 – 18.00 Uhr eine Heilpflanzenwanderung an. Die reine Wanderzeit liegt bei ca. 1,5 Stunden. Dabei stehen die „grünen Kraftpakete“ im Vordergrund, Pflanzen die reich an Inhaltsstoffen sind und den Organismus nach dem Winter wieder in Schwung bringen. Neben den Inhaltsstoffen und den Heilwirkungen dieser Pflanzen werden allgemeine Informationen zum Sammeln von Heilpflanzen erläutert. Anschließend findet im Naturschutzzentrum „Sägemühle“ eine Kostprobe statt. Bei selbst gebackenem Brot, Aufstrichen und Tee können sich die Teilnehmer von den vielseitigen Möglichkeiten der Heilkräuterverarbeitung inspirieren lassen. Es wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 11, 00 € erhoben, darin enthalten eine kulinarische Kostprobe. Treffpunkt ist das Naturschutzzentrum „Sägemühle“, Bahnhofstr. 73 in Tecklenburg. Anmeldung bis zum 13.04.2015 in der Geschäftsstelle der ANTL unter 05482/929290.

  • Archiv