Die Exkursion der ANTL auf der DBU-Naturerbe-Fläche in Hörstel-Dreierwalde ist auf Samstag, 27. April,  11.00 Uhr verlegt. Mit dem Bundesförster geht es über den Nordteil des ehemaligen Militärflugplatzes in Hörstel-Dreierwalde. Es gibt einen aktuellen Einblick in die Umwandlung des Geländes zu einer Naturfläche mit großen mageren Grünlandkomplexe mit Entwicklungspotenzial zu Glatthaferwiesen. Dort wo ehemals die Start- und Landebahn war, hat jetzt die Natur das Sagen! Einige wenige Plätze sind noch frei. Teilnahmebeitrag 8€/Person (Jugendliche 4 €), Anmeldung: umweltbildung@antl-ev.de