Wenn im Recker Moor die Wollgräser blühen

Veröffentlicht am 1. Mai 2014  |  

Angebot für alle Naturinteressierten – für Groß und Klein

In den einzigartigen Lebensraum Recker Moor eintauchen, seltene Tier-und Pflanzenarten entdecken und der Entstehung des Moors auf den Grund gehen ist ein spannendes Erlebnis für alle großen und kleinen Naturinteressierten und Naturforscher. Großer Brachvogel, Schlingnatter, Großes Wiesenvögelchen, Sonnentau und Wollgräser sind nur einige der außergewöhnlichen Bewohner des Recker Moors, denen die Gruppe auf ihrem Weg durch die Moorlandschaft begegnen kann. Die Aussichtstürme ermöglichen dabei einen guten Blick über die Moorlandschaft, die sich bereits vor 6000 Jahren entwickelte.

Am Samstag, den 17.05.2014 bietet die ANTL von 15.00 bis 17.00 Uhr für alle Naturinteressierten (Erwachsene, Familien oder Großeltern mit Enkelkindern) eine Führung durch das Recker Moor an. Es lohnt sich ein Fernglas einzupacken, sowie festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung anzuziehen. Für Kinderwagen ist der Weg nicht geeignet. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung in der Geschäftsstelle der ANTL bis zum 15.05.2014 unter 05482-929290. Der genaue Treffpunkt wird mit der Anmeldung mittgeteilt.

  • Archiv