11.10.18: Wildbienenvortrag – Von dicken Brummern und zierlichen Summern

Veröffentlicht am 4. Oktober 2018  |  

Vortrag von Janina Voskuhl (Netzwerk Wildbienenschutz e. V.)

Spätsommer und Herbst, das ist die Zeit der Ernte, ob Obst oder Gemüse. Neben den passenden Witterungsverhältnissen tragen insbesondere die Bienen als Bestäuber zu einer reichen Ernte bei und haben somit eine enorme Bedeutung für Mensch und Natur. Alleine in Deutschland leben 568 heimische Wildbienenarten. Diese beeindrucken durch ihre enorme Vielfalt und unterschiedlichste Lebensweisen. Einige Arten, wie die Fuchsrote Sandbienen, Platterbsen-Mörtelbienen und Garten-Wollbienen können oftmals unweit der eigenen Haustür beobachten werden. Wie diese faszinierenden Blütenbesucher leben, was sie zum Überleben benötigen und wie wir sie schützen können, wird Janina Voskuhl vom Netzwerk Wildbienenschutz e. V. mit einem reich bebilderten Vortrag veranschaulichen. Die ANTL lädt alle Interessierten zum Wildbienenvortrag am Donnerstag, den 11.10.2018 ins Naturschutzzentrum „Sägemühle“, Bahnhofstraße 73 in Tecklenburg  ein. Beginn ist um 19 Uhr, Dauer ca. 1.5 Stunden, statt. Die Teilnahme ist kostenlos, über eine kleine Spende freut sich die ANTL. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Archiv